Zweiundzwanzigstes Türchen

Unser Rezepte-Dienstag schließt natürlich mit einem Dessert 😊 Alle Schokoholics dürfen sich nun freuen auf…

Schokoladentarte mit Quittenragoût

Zutaten:

Für den Mürbteig:

300 g Butter
200 g Zucker
1 Ei
500 g Mehl
1 Vanilleschote, ausgekratzt
Trockene Kichererbsen oder Backlinsen zum Blindbacken

Für die Schokoladenmasse:

150 g Sahne
50 ml Milch
200 g dunkle Schokolade
1 Ei (Größe L)

Für das Quittenragoût:

2 – 3 Quitten
100 ml Süßwein
100 ml weißer Wermuth
100 ml Apfelsaft
1 Zitrone
1 Vanilleschote, ausgekratzt
1 EL Honig

Zubereitung:

Mürbteig:

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und diesen anschließend im Kühlschrank für eine Stunde ruhen lassen. Teig ausrollen und in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Backform geben (im besten Fall eine Tarteform). Ein Backpapier rund ausschneiden und auf den Mürbteig legen, mit den Kichererbsen beschweren. Tarteboden für ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Schokoladenmasse:

Sahne und Milch einmal aufkochen und von der Hitze nehmen. Schokolade einrühren, bis sie vollständig aufgelöst ist. Nach und nach das Ei einrühren. Die Masse auf den gebackenen Tarteboden geben und bei 95 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 bis 50 Minuten backen.

Quittenragoût:

Eine Schüssel mit Wasser füllen, Zitrone halbieren, in das Wasser pressen und anschließend mit ins Wasser legen. Ein Sieb hineinhängen. Quitten schälen, in 5 mm große Würfel schneiden und immer direkt in das Sieb geben, sodass ein Oxidieren verhindert wird. Quitten in einen Topf geben und auf den Herd stellen. Süßwein, Wermuth, Apfelsaft, Vanille und Honig hinzufügen. Einmal aufkochen und ca. 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis die Quittenwürfel weich sind. Anschließend kaltstellen.

Anrichten:

Tarte portionieren und in die Mitte des Tellers geben. Mit Hilfe zweier Kaffeelöffel aus dem Quittenragoût Nocken formen und um die Tarte platzieren. Dazu passt Vanilleeis.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Gerne sind wir persönlich für Sie da. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 06202 6970 oder unter unserer E-Mail-Adresse info@seehotel.de.

Gerne können Sie auch hier und jetzt ein unverbindliches Angebot anfordern oder uns Ihre Fragen stellen. Dazu einfach die unten stehenden  Felder ausfüllen – wir melden uns bei Ihnen zurück.

 

Wenn Sie uns eine Nachricht schicken, werden personenbezogene Daten über das Internet übertragen. Diese Nachrichten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Die Daten werden wir ausschließlich zweckgebunden verwenden und unter Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen löschen, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.