Unsere Azubis und Dualis im Lockdown

Unser Azubi Rico

 

Wer hätte anfangs gedacht, dass wir uns im Februar 2021 noch immer im Lockdown befinden. Aber unsere Azubis und Dualis lassen den Kopf nicht hängen und arbeiten tatkräftig weiter. An dieser Stelle wollen wir Sie einmal vorstellen: Unsere Dualis Jessi und Marina und unsere vier Kochazubis: Rico, Erasme, Pia und Joschka.

Zwei von unseren Kochazubis stehen nun kurz vor der Prüfung – sicherlich haben Sie sich das bei Antritt der Ausbildung anders vorgestellt. Aber das Leben spielt eben nicht immer wie man denkt. Eine Erkenntnis, die wir alle durch Corona gewonnen haben. Nichtsdestotrotz haben unsere Azubis von der aktuellen Situation ein Stück weit profitieren können,  da sie aufgrund der Kurzarbeit zum selbstständigen Arbeiten ermuntert worden sind. Unser Kochazubi Rico erzählte dazu der Schwetzinger Zeitung: „Man ist mehr als sonst dazu gezwungen, über den Tellerrand zu gucken.“ Und das Wichtigste: Sie fühlen sich vorbereitet für die bevorstehenden Prüfungen (Stefan Kern, 11.02.2021, Ausbildungszeit mit Licht und Schatten, Schwetzinger Zeitung, S.9)

Natürlich wundert man sich nun, welche Aufgaben für einen Koch/eine Köchin während des Lockdowns anfallen. Anfangs waren wir hier noch sehr kreativ und die Koch-Skills unserer Azubis wurden auf Heimwerker-Skills ausgeweitet. Dadurch konnten wir einige Renovierungsmaßnahmen in unseren Hotelzimmern in Angriff nehmen und unserem Garten kam der Lockdown auch zu Gute: Tische Schleifen, Zimmer und Tagungsräume streichen, Terrasse kärchern und Gärtnern zählten hier zu den täglichen To-Dos.  Natürlich kam das Kochen aber nie zu kurz! Unsere Azubis halten die Stellung und kochen für unsere Hotel- und Tagungsgäste. Zudem

Die selbstgemachte Pasta von unseren Azubis
Die selbstgemachte Pasta von unseren Azubis

haben wir „Projekttage“ eingeführt um die Herstellung verschiedener Basics zu perfektionieren. So standen hier Nudeln, Eis oder Gugelhupfe auf der Tagesordnung. Und unser derzeitiges Highlight für unsere Gäste ist der SeeHotel Burger, bei dem natürlich jeder Bestandteil mit viel Liebe selbst gemacht worden ist, von Burger Bun bishin zum Patty.

 

Liebe Jessi, Marina und Pia, lieber Rico, Erasme und Joschka,

danke, dass Ihr diese komische Zeit mit uns durchsteht – Ihr macht einen tollen Job!

Lieber Rico, lieber Erasme, Euch wünschen wir viel Erfolg und Glück für die Prüfung.

 

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Gerne sind wir persönlich für Sie da. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 06202 6970 oder unter unserer E-Mail-Adresse info@seehotel.de.

Gerne können Sie auch hier und jetzt ein unverbindliches Angebot anfordern oder uns Ihre Fragen stellen. Dazu einfach die unten stehenden  Felder ausfüllen – wir melden uns bei Ihnen zurück.

 

Wenn Sie uns eine Nachricht schicken, werden personenbezogene Daten über das Internet übertragen. Diese Nachrichten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Die Daten werden wir ausschließlich zweckgebunden verwenden und unter Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen löschen, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.