Freie Ostern!

Wie wahrscheinlich die meisten von Ihnen sind auch wir in ein freies verlängertes Wochenende gestartet, der Großteil unserer Gäste vor den Feiertagen abgereist. Wir wollen aber gar nicht klagen, sitzen wir doch heute deutlich fester im Sattel als noch vor einem Jahr. So viel ist passiert seit dem letzten Osterfest, und in diesem noch jungen Jahr haben wir trotz Einschränkungen schon so einiges auf die Beine gestellt.

Unserem Hotel geht es gut. Viele neue Übernachtungsgäste aus allen Himmelsrichtungen und Metiers haben uns unter diesen besonderen Umständen gefunden und sind zu Stammgästen geworden. Mit dem Frühlingswetter beginnt so langsam, aber sicher auch die Saison auf dem Hockenheimring, und auf unserem Parkplatz gibt es ab sofort wieder jede Menge Pferdestärken zu bestaunen. Wir sind den Weg zu mehr Nachhaltigkeit weitergegangen, haben unsere Lieferketten noch regionaler gestaltet, eine Tafelwasseranlage installiert, die chemiefreie Dampfreinigung auch für den Innenbereich entdeckt, Ladesäulen für E-Autos bekommen, unsere Photovoltaikanlage geplant…und stehen mit vielen weiteren Projekten und Ideen in den Startlöchern.

Natürlich vermissen wir unseren regulären Restaurantbetrieb in der Ente und das Ausrichten besonderer Feste sehr und freuen uns, wenn wir auch in diesen Bereichen wieder loslegen dürfen und wir uns endlich wiedersehen!

Bevor wir uns nun in unsere XXL-Hängematten in unserem Garten fläzen und noch schnell ein paar Sonnenstrahlen tanken – nächste Woche sieht es damit laut Prognose wieder spärlicher aus – als kleines Osterei für Sie von uns noch ein Blitzrezept zum Nachmachen. Unser Küchenteam hat sich vergangene Woche zum Bärlauchsammeln verabredet und die Ausbeute unter anderem zu einem köstlichen Pesto verarbeitet, das nun unsere Hausgäste genießen dürfen. Und bald auch Sie zuhause, als Schmankerl für die Feiertage oder einfach zum Einläuten des Frühlings. So wird’s gemacht:

Zutaten:

2 Bund Bärlauch (ca. 200 g)
100 ml Olivenöl
60 g Parmesan
30 g Pinienkerne (alternativ gestiftete Mandeln)
Salz

Den Bärlauch gründlich waschen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer homogenen Masse mischen. Zwei bis drei Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen, im Anschluss noch einmal mit Salz abschmecken. Das Pesto in heiß ausgespülte Gläser abfüllen und darauf achten, dass es immer mit Olivenöl bedeckt ist. So lässt es sich im Idealfall mehrere Monate im Kühlschrank aufbewahren.

Wir hoffen, Sie sind noch nicht mütend, bleiben achtsam und denken an die positiven Seiten dieser Zeit, auch wenn diese vielleicht nicht immer so offensichtlich sind…

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern!

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Gerne sind wir persönlich für Sie da. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 06202 6970 oder unter unserer E-Mail-Adresse info@seehotel.de.

Gerne können Sie auch hier und jetzt ein unverbindliches Angebot anfordern oder uns Ihre Fragen stellen. Dazu einfach die unten stehenden  Felder ausfüllen – wir melden uns bei Ihnen zurück.

 

Wenn Sie uns eine Nachricht schicken, werden personenbezogene Daten über das Internet übertragen. Diese Nachrichten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Die Daten werden wir ausschließlich zweckgebunden verwenden und unter Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen löschen, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.